- JÜL-Jahrgangs-übergreifendes Lernen

Miteinander und voneinander lernen

Seit dem Schuljahr 2004 / 2005 werden die Kinder in der Schuleingangsphase bis zur Versetzung in die dritte Klasse in altersggemischten Lerngruppen gemeinsam unterrichtet.

Die Kinder arbeiten wechselnd in altersgleichen und altersgemischten Gruppen zusammen und erarbeiten Wissenswertes zu vielen Themengebieten. So eignen sie sich nicht nur Wissen an, sondern üben sich auch im sozialen Umgang miteinander - nicht nur mit Gleichaltrigen, sondern auch mit Jüngeren und Älteren.

Immer steht der Lernfortschritt des einzelnen Kindes im Mittelpunkt. So können die Kinder, je nach Leistungsvermögen, ein bis drei Jahre in den Lerngruppen verweilen, bis sie die Grundanforderungen zum Übergang in die dritte Klasse erfolgreich erreicht haben.


 

Letzte Änderung:
September 19. 2017 20:56:07
Powered byCMSimple