ERREICHBARKEIT WÄHREND DER SCHULSCHLIESSUNG

Für Kinder:
Geht es dir nicht gut? Hast du Sorgen, die du im Moment niemandem anvertrauen kannst?
Die "Nummer gegen Kummer" kann dir helfen: 11611.
Natürlich kannst du auch in der Schule anrufen: 02191 - 6927201 oder 0157 - 33132788
In ganz schlimmen Fällen hilft dir auch die Polizei: 110

Für Eltern:
Bitte seien Sie wachsam!

Wenn Menschen zu oft, zu lange und zu eng beieinander sein müssen, führt dies nicht selten zu Gewalt.
Bemerken Sie in Ihrem Umfeld Anzeichen von Kindeswohlgefährdung oder Gewalt gegen Kinder, benachrichtigen Sie (ggf. anonym) bitte das für ihre Region zuständige Jugendamt oder bei besonderer Eile die Polizei unter 110.

 

Während der Schulschließung sind wir für dringende Fragen für Sie erreichbar:
Montag bis Freitag, 8 - 13 Uhr
Telefon: 02191 - 6927201, Diensthandy: 0157 - 33132788

Schrittweise Öffnung der Schulen

Liebe Erziehungsberechtigte,

wir wissen, dass die Schulschließung vielen von Ihnen einiges abverlangt. Daher möchten wir uns zunächst bei Ihnen für Ihren Einsatz in den letzten Wochen herzlichst bedanken.


Wie Sie aus den Nachrichten wahrscheinlich schon mitbekommen haben, sollen die Schulen in kleinen Schritten wieder öffnen. Für die Grundschulen bedeutet dies:

Wiederbeginn des Unterrichts für die 4. Klassen: 4. Mai 2020

Für alle anderen Klassen bleibt die Schule noch auf unbestimmte Zeit geschlossen.

 

Die Schülerinnen und Schüler sollen weiterhin mit Lernmaterialien für zuhause versorgt werden. In welcher Form Sie diese bekommen, wird die jeweilige Klassenleitung mit Ihnen besprechen.

Eine Notbetreuung findet nach wie vor statt. Die Rahmenbedingungen werden sich für diese aber wahrscheinlich nochmals ändern. Diese liegen uns zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht vor. Wir werden Sie aber zeitnah darüber informieren.

 

 

 

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen