Aktuelles


„Runter vom Gas“ – Aktion „Siehst du mich?“ 2017



Unter dem Motto "Siehst du mich" treffen sich am 20. Oktober, alle Kinder, Lehrer/innen und die Kindergruppen der Kindertageseinrichtungen mit ihren Erzieher/innen um 7.30 Uhr an der Schule, um in besonderer Weise auf sich aufmerksam zu machen.
Ausgerüstet mit den leuchtend gelben Warnwesten, reflektierenden Anhängern und Taschenlampen werden wir uns auf den Weg rund um die Schule machen und alle Autofahrer/innen daran erinnern, insbesondere in der dunklen Jahreszeit stets vorsichtig und achtsam zu fahren.


Einschulung 2017

Zur Einschulung an der GGS Mannesmann heißt der Schulverein mit einem kleinen Begrüßungsgeschenk alle Schulneulinge herzlich willkommen!



Sport- und Spielefest 2017

Auch in diesem Jahr fand am 05.07.2017 dank des guten Wetters unser traditionelles Sport- und Spielefest auf dem Sportplatz von TURA Süd statt. Als wir in der Früh dort ankamen, war der Platz bereits mit vielen abwechslungsreichen Sportstationen für uns vorbereitet.



Zunächst bildeten alle Kinder der Schule einen großen Kreis und es wurde sich gemeinsam unter der Anleitung von Sportlehrer Ortmeyer aufgewärmt.


Danach konnte jeder sein Geschick und sein sportliches Können individuell an sämtlichen Stationen probieren und erweitern. Zeitgleich lief der Sponsorenlauf klassenweise im inneren Bereich des Platzes ab.


Regelmäßig haben wir Pausen im Schatten eingelegt und uns erfrischt. Das war wichtig, denn die Sonne meinte es an diesem Tag sehr gut mit uns.


Am Ende gingen alle Kinder fröhlich und zufrieden zurück zur Schule und von dort nach Hause oder in die OGS.
Wir danken allen fleißigen Helferinnen und Helfern, die uns so toll unterstützt haben und natürlich danken wir auch den zahlreichen Lauf-Sponsoren unserer Kinder :-)



Artikel im RGA!!! Hier klicken!

AOK Projekt "Gesund macht Schule" - Die zukünftigen Drittklässler kochen gemeinsam mit Schulpatenärztin Frau Dr. Scharwächter und den Köchen der Klosterschänke



Engagement und Dokumentation konnten überzeugen : Wettbewerb gewonnen :-)

 
Verhalten im Internet, Handynutzung und das Beachten von Bildrechten, der kritische Umgang mit Medien - das sind Kompetenzen, die die Kinder der Mannesmannschule im Jahrgang 4 im Rahmen einer Unterrichtsreihe „Umgang mit Medien“ mit ihrer Sachunterrichtslehrerin Frau Kollek gelernt und eingeübt haben. Eindrucksvoll stellten unsere Schülerinnen und Schüler  ihr Wissen auf kreative Weise auf Plakaten dar.
 
Wir berichteten --> Link auf Klassenseite
 
Das Engagement verbunden mit dem Einreichen der Dokumentation durch Frau Kollek im Rahmen der Ausschreibung im Programm "Gesund macht Schule - Kreative Medienexperten gesucht“ der Ärztekammer Nordrhein und der AOK Rheinland/Hamburg zahlte sich nun aus:
 
Engagement und Dokumentation konnten überzeugen und den Wettbewerb gewinnen (gemeinsam mit drei anderen Grundschulen)
 
Mit dem Wettbewerb wollten die Initiatoren dazu beitragen, dass sich Kinder kritischer mit Medien auseinandersetzen und ihre Chancen, aber auch ihre Gefahren einschätzen lernen.
Das ist unseren Kindern nachweislich gut gelungen. Herzlichen Glückwunsch!
 
Der Preis wurde von AOK-Regionaldirektor Oliver Hartmann am 27.04.2017 verliehen.



Link zum Artikel auf der Seite "Gesund macht Schule"



Neue Kollegin ab Mai


Ab dem 02.05. wird Frau Jansen ihre unterrichtliche Tätigkeit an unserer Schule aufnehmen. Mit ihren Schwerpunkten Deutsch und Pädagogik wird sie das Kollegium vor allem im Bereich Deutsch als Zweitsprache und im Bereich der sonderpädagogischen Förderung in jedem Fall bis zum Ende des Schuljahres unterstützen. 
Wir freuen uns auf sie und wünschen ihr einen guten Start.



S-Cup 2017
 
Ausgiebig trainiert und motiviert war unsere Mannschaft als sie zur Vorrunde des diesjährigen Wettkampfs fuhr.
Gemeinsam mit ihren Trainern Herrn Ortmeyer und Herr Winkler gaben sie ihr Bestes.
Auch wenn es am Ende nicht zum Weiterkommen reichte: Mit großem Engagement, Sportsgeist und Fairness vertrat unsere Manschaft auch dieses Mal unsere Schule. 
 
Ein tolles Erlebnis bleibt in jedem Fall in Erinnerung.





Osterbasar 2017

Am Freitag, den 31.03.2017, fand ein Osterbasar in unserer Schule statt.
Von 14.00-16.00 Uhr konnten Eltern, Freunde und Verwandte in vielen Klassenräumen und in den Räumen der OGS all die hübschen Bastelsachen unserer Kinder bestaunen und auch kaufen.
In der Cafeteria der OGS erwartete unsere Gäste eine leckere Bewirtung mit Kaffe, Saft und Kuchen.
Der Erlös wurde unserem Schulverein gespendet.
Wir danken an dieser Stelle allen fleißigen Helferinnen und Helfern.






Basketballturnier 2017



Am 21.2. fand wieder das Basketballturnier der Grundschulen von Remscheid in der Turnhalle Hackenberg statt. Insgesamt wurde eine tolle Teilnehmerzahl von 44 Teams aus 18 Schulstandorten begrüßt. Wir konnten zwei gut vorbereitete Teams aus dem Jahrgang 4 melden.
Beide Mannschaften waren mit großem Eifer und Ehrgeiz dabei. Sowohl das Team " Die Leoparden" als auch "Die Finken" konnten am Ende des Turniers in ihren Gruppen den 1. Platz  erspielen. Das war spitze! Insgesamt war das Turnier ein voller Erfolg und hat allen Beteiligten super viel Spaß gemacht.




Karneval 2017

Am 24.02.2017 feierten wir in unserer Schule Karneval. Alle Klassenräume waren bunt dekoriert und es wurde überall lustig geschunkelt, geschlemmt und gefeiert.





Profi werden im Umgang mit "Neuen Medien"....


... das haben sich die Schülerinnen und Schüler des 4. Jahrganges der GGS Mannesmann zum Ziel gesetzt, denn sie verbringen inzwischen viel Zeit damit.

Los ging's mit der Frage: Was sind "Medien"? Was verbirgt sich hinter dem Begriff? Welche verwende ich davon zu Hause und wofür?
Fleißig wurde recherchiert und gestaunt, was da zusammen kam.
Auch in der Schule kommen viele Medien zum Einsatz.
Ein verantwortungsvoller Umgang mit diesen "Neuen Medien" und deren Anwendungen wie Internetnutzung mittels WhatsApp, Facebook & Co will gelernt sein.
Wissen muss jeder auch, was erlaubt und nicht erlaubt ist und wo Gefahren stecken. Und da könnten die Mädchen und Jungen bereits eine Menge berichten.

Im Rahmen eines Wettbewerbs - ausgeschrieben von der AOK - haben sich die Kinder kreative Beiträge überlegt, die den kompetenten Umgang mit Medien zum Thema haben. Ziel:  Chancen, Möglichkeiten und Gefahren der unterschiedlichen Medien bewusst werden. In Form von Comics, Bildergeschichten, Plakaten, Gedichten sind die Kinder diesen weitreichend nachgegangen.

Am 16.03.2017 um 19.30 Uhr wird es in unserer Schule einen Themenabend für die Erziehungsberechtigten geben, damit diese sich so gut auskennen wir ihre Kinder.
Mit Herrn Bredenmeier haben wir einen Experten, der nicht nur über gesetzliche Bestimmungen, sondern insbesondere zu den Gefahren umfassend informieren kann. Er wird Wege zu einer sinnvollen Medienverwendung aufzeigen und natürlich auch Fragen dazu beantworten.





Girls Soccer Cup 2017

Am Freitag, den 03. Februar 2017 nahmen unsere OGS-Mädchen bereits zum 3. Mal beim Remscheider Girls Soccer Cup teil. Im Laufe der Jahre stieg das Interesse unserer Mädchen am Fußballspielen enorm, so dass wir in diesem Jahr sogar mit drei Mannschaften teilnehmen konnten.Jedes Team hatte 5 Spiele zu bestreiten und die jungen Kickerinnen waren von der ersten bis zur letzten Sekunde motiviert und begeistert bei der Sache.



Am Ende erreichten unsere „Kleinen Prinzessinnen“ den 6. Platz, die „Starken Löwinnen“ wurden Fünfter. Knapp am Turniersieg schrammten unsere „Sunny Girls“ vorbei, die am Ende einen starken 2. Platz erreichten.





Jekits Artikel im RGA vom 06.02 2017 (Link zum Artikel)

Weiterführende Infos zu Jekits auf unserer Seite (Link)



Findet Schule auch bei Schnee und Eis statt?

Grundsätzlich gilt in Nordrhein-Westfalen folgende Regel: Bei plötzlich eintretenden extremen Witterungsverhältnissen – also zum Beispiel bei starkem Schneefall – entscheiden morgens die Eltern, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Volljährige Schülerinnen und Schüler entscheiden selbst. Wichtig ist, dass Schülerinnen und Schüler sicher und gesund zur Schule kommen. Wenn sich Eltern dafür entscheiden, ihr Kind nicht zur Schule zu schicken, muss die Schule darüber unverzüglich, am besten per Telefon noch am selben Morgen, informiert werden. Das Gleiche gilt auch für die volljährigen Schülerinnen und Schüler, die sich entscheiden, aufgrund der extremen Witterungsverhältnisse nicht zur Schule zu gehen. Da das Nichterscheinen in der Schule in derartigen Fällen entschuldigt ist, können Schülerinnen und Schülern hieraus auch keine negativen Konsequenzen entstehen. Für versäumte Klassenarbeiten bieten die Schulen einen Nachschreibetermin an.

Quelle: 12 – 52 Nr. 11
Schulversäumnis
RdErl. d. Kultusministeriums v. 26. 3. 1980
(GABl. NW. S. 183)
Weitere Infos finden Sie auf den Seiten des Schulministeriums NRW



Eindrücke unserer Jahresabschlussfeier am 21.12.2016



Unter Begleitung unserer Musiklehrer/innen der Remscheider Musikschule präsentierte sich das erst in diesem Jahr neu gegründete schuleigene Orchester "Kunterbunt".



Die Kinder aller Klassen und LGs führten vielfältige weihnachtliche Lieder und Gedichte auf.





Nikolaus an der GGS Mannesmann

Der Schulverein wünscht allen Kindern, Lehrkräften und dem OGS-Team der GGS Mannesmann ein schönes Nikolausfest und eine besinnliche Adventszeit!



Anmerkung der Klassenleitungen:
Vielen Dank an all die fleißigen Helferinnen und Helfer vom Nikolaus!
Die Kinder haben sich in der Frühstückspause über das leckere Geschenk sehr gefreut :-)





Waffelstand am zweiten Adventssamstag beim OBI Remscheid

Am 03.12.16, dem zweiten Adventssamstag, durfte der Schulverein GGS Mannesmann e.V. köstliche Waffeln  im Baumarkt OBI in Remscheid verkaufen. Durch die Unterstützung der Eltern der GGS Mannesmann beim Verkauf und ihre Teigspenden konnte der Waffelstand von 9.00 - 18.00 Uhr erfolgreich stattfinden. Aber nicht nur die Eltern sondern vor allem die Kinder selbst haben sich an dem Verkauf beteiligt. Mit viel Spaß und Ehrgeiz haben sie unermüdlich stundenlang Waffeln und Plätzchen im ganzen OBI verkauft und fleißig für den Waffelstand geworben. Belohnt wurden die Kinder von den OBI-Kunden mit vielen freundlichen Worten, Anerkennung für die Entschlossenheit und das Durchhaltevermögen und vielen großzügigen Spenden.
Der Schulverein hat an diesem Samstag 327, 92 € eingenommen! Wobei mindestens die Hälfte der Einnahmen nur dem Einsatz der Kinder zu verdanken ist!!!
Vielen Dank an dieser Stelle an den Baumarkt OBI für die Möglichkeit des Waffelverkaufs und natürlich an alle Eltern und Kinder, die uns mit ihren Teigspenden, Waffeleisen, Plätzchen, selbstgemachter Weihnachtsdeko und ihrer Zeit unterstützt haben!

Ihr Schulverein :-)





Martinszug 2016

Zu Ehren des Sankt Martin zogen die Kinder fröhlich mit ihren selbstgebastelten leuchtenden Laternen los und verbreiteten damit und mit ihren hellen Stimmen Freude in die Umgebung  der Schule. Da blieb so manch einer stehen oder schaute aus dem Fenster, um ein wenig von der schönen Atmosphäre für sich aufzufangen.

Auf dem mit Lichterketten und Kerzen geschmückten Schulhof wurden die lang geübten traditionellen Martinslieder gesungen und die Martinsgeschichte nachgespielt.
Der leckere Weckmann musste zuletzt nicht lange darauf warten, in die Kinderhand zu gelangen .


Auch den Kinderpunsch unseres Schulvereins ließen sich die Kinder gut schmecken. Wir danken allen fleißigen Helfern, die uns an diesem Abend so tatkräftig unterstützt haben.
Ferner möchten wir auch ein großes Dankeschön an die Remscheider Polizei für die Sicherung unserer Route richten.

Ein wirklich gelungenes Fest für alle.



Brandschutzübung

Was ist zu tun, falls im ungünstigsten Fall in unserer Schule einmal ein unkontrolliertes Feuer ausbrechen sollte? Regelmäßig üben wir mit allen Kindern den Notruf der 112 und die Evakuierung des Schulgeländes, damit im Falle eines realen Feueralarms hoffentlich niemals jemand zu Schaden kommt.
Nun bekamen wir ergänzend Besuch von einem Brandschutzexperten. Er wies unser Kollegium am 27.10.16 im korrekten Umgang mit Feuerlöschern ein und gab viel Expertenwissen an uns weiter. Für alle Kinder der OGS war diese Übung ein interessantes Schauspiel, als sie am Nachmittag plötzlich ihre LehrerInnen und BetreuerInnen beim Löschen eines Übungsfeuers auf dem Schulhof beobachten konnten.



 
Feueralarm!!!

Durch den ausgelösten Hausalarm waren Kinder und Lehrkräfte in der letzten Woche vor den Herbstferien mitten im Unterricht in besonderer Weise gefordert:
Die Feueralarmübung war angekündigt und alle hatten sich darauf vorbereitet. Somit wussten auch die Schulneulinge gleich, was der Alarm bedeutet und was sie zu tun hatten: Schnell waren Fenster und Türen geschlossen und alle Kinder bereit.
Auf den bekannten Fluchtwegen verließen sie mit ihren Lehrerinnen und Lehrern sowie alle anderen Mitarbeiter/innen ruhig und zügig die Schulgebäude.
Obwohl es für die Schulneulinge die erste Übung war und hier und da fragende Blicke und ein wenig Aufregung nicht ausblieben, verlief alles wohl geordnet und reibungslos.
Die Schule war in weniger als drei Minuten geräumt und alle hatten unversehrt das Schulgelände verlassen.
Nach Abschluss der Übung erhielten dann auch alle die verdiente Rückmeldung:
„Gut gemacht!“. So können auch im Ernstfall alle unversehrt „gerettet“ werden.
Aber niemand hofft, dass ein solcher Ernstfall einmal eintreten wird.
Gut vorbereitet und ebenso erfolgreich fand dann auch die Alarmprobe am letzten Schultag vor den Herbstferien in der Betreuungszeit der OGS statt.
Die nächste Übung wird im zweiten Schulhalbjahr des Schuljahres unangekündigt und mit Beteiligung der Feuerwehr stattfinden. Dank guter Vorbereitung und verantwortungsvoll agierender Kinder und Lehrkräfte aber sicher wieder erfolgreich.



Roller Kids Mobil Aktion (12.-16.09.2016)

Egal ob Waveboard, Skateboard, Longboard oder Roller... unseren Kindern kann man ab sofort auf diesen rasanten Sportgeräten nichts mehr vormachen ;-)
Denn vergangene Woche war das Roller Kids Mobil auf unserem Schulhof zu Gast. Das ist ein großer Anhänger randvoll mit unterschiedlichen Rollern, Skates, Rampen inklusive Helmen und Protektoren. An vielfältigen Stationen konnte jedes Kind nach Herzenslaune sein Können als Skater erproben und erweitern. Bereits nach kurzer Zeit waren bei allen jungen Fahrerinnen und Fahrern erste Erfolgserlebnisse zu spüren.
Das war ein großartiger und abwechslungsreicher Sport- und Spielspaß! Alle Kinder waren begeistert und wünschen sich eine baldige Wiederholung der Aktion!

Wie sind auch in der Presse: LINK






"Tage der offenen Tür" und "Unterricht zum Zuschauen und Mitmachen"

Anlässlich des Anmeldetages der Schulneulinge für das Schuljahr 2017/18 in Remscheid am Dienstag, den 04.10.2016, laden wir, die GGS Mannesmann, Gemeinschaftsgrundschule mit offenem Ganztagsangebot, Burger Str.115 alle an unserem Schulleben Interessierten herzlich zu unseren "Tagen der offenen Tür" und zum "Unterricht zum Zuschauen und Mitmachen" ein.

Wann?  Dienstag, 21. und Mittwoch 22. September 2016 von  8.45 - 10.45 Uhr sowie
             Samstag, den 24. September 2016 von 8 - 11.30 Uhr

Unsere Schul- und Klassentüren stehen offen für diejenigen, die gerne einen kleinen Eindruck eines Schulvormittages gewinnen sowie unser offenes Ganztagsangebot, unser Kollegium sowie das Schulgebäude und -gelände mit seinen großen Spielflächen kennen lernen möchten.
Besichtigen Sie alles in Ruhe. Gerne beantworten wir Ihnen auch Ihre Fragen.

Am Samstag, den 24. September 2016 gestalten wir unseren Unterricht insbesondere für die zum Schuljahr 2017/18 schulpflichtig werdenden Kinder. Zwischen 8.00 - 11.30 Uhr dürfen sie nicht nur zuzuschauen, sondern auch am Unterricht teilnehmen - also einen richtigen Schultag erleben.
Sie, liebe Sorgeberechtigten, können Ihrem Kind dabei zuschauen oder aber sich ab 8.45 Uhr in den Räumen unserer OGS informieren und austauschen.
Unsere Kolleginnen und Kollegen der OGS laden Sie herzlich ein, auch unser Betreuungsangebot nach der regulären Unterrichtszeit kennen zu lernen:

  *   Testen Sie unser Essensangebot
  *   Informieren Sie sich über die Lernzeit
  *   Erfahren Sie, was hinter den AG-Angeboten steckt und welche Aktionen für die in der OGS betreuten Kinder in den Ferien angeboten werden.

Wir - das Kollegium und unsere Kinder -  freuen uns auf Ihren Besuch und einen besonderen Unterrichtsvormittag mit Ihrem Kind.



Sportfest und Sponsorenlauf 2016

Bei strahlendem Sonnenschein haben am vergangenen Mittwoch alle Kinder unserer Schule auf dem neuen Kunstrasenplatz des TURA Süd Sportvereins an vielfältigen Stationen ihr sportliches Können unter Beweis gestellt.
Dabei waren insbesondere Geschick, Reaktionsvermögen, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Teamgeist gefragt.
Parallel wurde Klassenweise der Sponsorenlauf auf der Laufbahn durchgeführt.
Jedes Kind gab sein Bestes. Zahlreiche Runden und somit Sponsorengelder wurden dabei erlaufen. Vielen Dank an dieser Stelle an alle freundlichen Spender. Das Spendeneld kommt unserem Schulverein zu Gute.

Als Highlight am Ende dieses tollen Tages veranstaltete Frau Büscher ein großes Tauziehen für alle Klassen. Dabei traten unter anderem alle Lehrkräfte gegen die LG-D und Herr Ziehr an. Am Ende gewannen die Kinder. Das war ein großer Spaß



Bei so viel Sonne wurden natürlich regelmäßig Trinkpausen im kühlen Schatten eingelegt. Wir blicken in durchweg zufriedene Gesichter :-)


Eindrücke von der Kunstprojektwoche



Die Kinder der LG-D errichteten ihr Indianerlager.


Die Kinder der LG-E erstellten unter anderem Regenmacher und Steintiere.


Kinder und Kunst – Kinderkunst an der GGS Mannesmann

Musische Bildung und ein vielfältiges Bewegungsangebot - zwei wesentliche Schwerpunkte an der GGS Mannesmann finden jedes Jahr ihren besonderen Ausdruck auch in besonderen Schultagen: einem Kunstprojekttag und einem Sport-/Bewegungstag. In diesem Schuljahr ist es sogar eine Kunstprojektwoche.

In der Schuleingangsphase beschäftigen sich die Kinder der LG-C mit der „Farbenfülle im Blütenmeer“. Die LG-D stellt „Kunst rund ums Indianerdorf“ her und die LG-E eine „Klanginstallation Regen“.
Der Jahrgang drei hat sich vorgenommen: „Wir setzen uns kreativ in Szene“. Man darf gespannt sein, wie dies mittels der Fotos ihres Aufenthaltes auf einem Reiterhof gelingt.
Der Jahrgang vier führt ein Zeitungsprojekt unter dem Motto „Zeitung einmal
anders“ durch. Hier wird uns die Zeitung einmal auf sehr ungewöhnliche Weise
etwas „berichten“.
Am Mittwoch unterbrechen wir das eigene handwerkliche Schaffen durch den
Besuch verschiedener außerschulischer Lernorte. Dort finden alle kleinen
Künstler sicher ein wenig Erholung und neue Schaffenskraft, sicher aber auch
neue Ideen für die Weiterarbeit.



Zum Abschluss der Kunstprojektwoche möchten alle Kinder ihre Kunstwerke 
in einer Kinderkunstaustellung nicht nur ihrer Familie, sondern auch der
Öffentlichkeit vorstellen. Deshalb laden wir alle Interessierte am
Freitag, den 03.06. ein, zwischen 12 und 15 Uhr dabei zu sein.

Mit kleinen Führungen erzählen die Kinder auch etwas zur Entstehung ihrer
Kunstwerke.
Die Cafeteria sorgt - Dank dem Engagement der Elternschaft - von 12.30 bis14.30 Uhr für das leibliche Wohl aller. Die kleinen Künstler erhalten dafür einen Gutschein des Schulvereins.

Am Mittwoch in der darauf folgenden Woche setzen sich die Kinder in sportlicher Weise mit ihren Fähigkeiten auseinander, bei schönem Wetter auf dem neuen Rasenplatz des Sportvereins TuRa-Süd, bei Regenwetter im Schulgebäude. Dazu gehört auch der jährlich stattfindenden Sponsorenlauf, der bereits seit zwei Jahren auch im Schwimmen durchgeführt wird.
Alle Einnahmen kommen unserem Schulverein und damit allen Kindern der Schule zugute.
Wir danken vorab schon einmal allen, die uns durch Engagement und/oder Spenden dabei unterstützen, eine Schule zum Wohlfühlen zu sein, an der alle Kinder ein vielfältiges Lernangebot und Freude am Lernen haben und finden. 


Präventionstheaterstück "Die große Nein-Tonne"





Letzte Änderung:
September 19. 2017 20:56:07
Powered byCMSimple